http://www.eckerwald.de/i Initiative Gedenkstätte Eckerwald e.V.

    Initiative Gedenkstätte Eckerwald e.V.

 

Aktivitäten, Veranstaltungen und Aktuelles der Initiative KZ-Gedenkstätten
Eckerwald / Schörzingen und Dautmergen - Schömberg


Rückblicke           2015           2014         2013         2012


   Rundbrief 2016 an Mitglieder und Freunde der Initiative Eckerwald e.V.


KZ-Gedenkstätten gründen Netzwerk der Erinnerung

Der Verbund der Gedenkstätten im ehemaligen KZ-Komplex Natzweiler strebt enge Zusammenarbeit an – auch im Austausch mit Frankreich

Informationen zur Gründung (pdf)


Verabschiedung von Gertrud Graf, Gründungsmitglied und langjährige Vorstandssprecherin der Initiative Gedenkstätte Eckerwald

Ein Blumenstrauß zum Abschied nach langjähriger Mitarbeit in der Initiative
überreicht durch Vorstandsmitglied Alfons Bulach

>> Bericht


   

 
Wie in den vergangenen Jahren hat unsere Initiative wieder einen Beitrag zum Tag der deutschen Einheit vorbereitet:
WIDERSTAND UND ERGEBUNG, Texte und Szenen aus dem Leben des evangelischen Pfarrers Dietrich Bonhoeffer.
 
Bonhoeffer, der am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet wurde, war nicht der einzige, aber wahrscheinlich der prominenteste Vertreter des Widerstands aus dem Bereich der evangelischen „Bekennenden Kirche“. Sein Widerstand ging so weit, dass er sich innerhalb der Gruppe um Admiral Canaris an Attentats-Vorbereitungen gegen die nationalsozialistische Führungsspitze beteiligte.
 
Wie lässt sich die Vorbereitung eines Attentats mit einem vom christlichen Glauben geprägten Gewissen vereinbaren?
Der theologische Ansatz, mit dem der im Grunde pazifistisch eingestellte Bonhoeffer sein Engagement begründete, ist auch heute noch interessant.
 
Mit Claudius Schiffer in der Rolle Bonhoeffers, mit Schülern des Albertus-Magnus-Gymnasiums Rottweil und mit einer Reihe anderer Mitwirkender wurde die Performance an vier Stationen vor den Ruinen des Eckerwaldes zur Aufführung gebracht.
 

 

Zahlreiche Gäste bei der Theaterperformance in der Gedenkstätte

Fotogalerie mit Szenenbildern / Fotos: E.Kern

Pressebericht / Renate Greve


Außerordentlichen Mitgliederversammlung


am Freitag, den 23. September 2016 um 19.00 Uhr im Gasthaus Sonne in Göllsdorf

Die Tagesordnungspunkte  zu dieser Sitzung waren wie folgt: 
- Begrüßung
- Totenehrung
- Berichte der Sprecher der Initiative
- Wahl in den Vorstand zur Vorstandsprecherin, zum Vorstandssprecher 
- Rückblick an Aktivitäten  
- Besprechung weiterer Veranstaltungen 
- Verschiedenes   


    Die Gedenkwoche  2016

  
Die Begegnungswoche fand statt vom 21. - 25. April 2016. 
 

Fotogalerie und Presseberichte
 

Programm:

  Sonntag, 24. April 2016  

 10.00 Uhr   Gedenkfeier beim Mahnmal im Eckerwald   

                  Bei Regenwetter: In der Kapelle des KZ-Friedhofs Schörzingen  

                   Die Vergangenheit zu kennen hilft!    Gedenken mit den Opfern und Nachkommen    

               Referentin: Sibylle Thelen,    Leiterin des Gedenkstättenreferats  bei der Landeszentrale für politische Bildung    
               Beiträge von Zeitzeugen  und eine Schüler-Performance.  

  12.30 Uhr   Empfang durch die Stadt Rottweil    Überlebende KZ-Häftlinge und Angehörige sind als Gäste der Stadt
                 eingeladen,     Begrüßung: Oberbürgermeister Ralf Broß   

  15.30 Uhr    Besuch des KZ-Friedhofs Schömberg  und der Gedenkstätte Dautmergen-Schömberg




Unser Jahresrückblick 2015 (pdf-Datei)


Rückblicke               2015           2014         2013         2012